Auftakt der Arche-Wanderung 2019 in Hamburg-Volksdorf

Bericht über den ökumenischen Auftaktgottesdienst und festlichen Start der Arche-Wanderung am 31. August 2019 von Thomas sowie Fotos von Gwendolyn + Thomas

Wie ein Zelt ist das Kirchendach der katholischen Kirche Heilig Kreuz in Hamburg-Volksdorf ausgespannt – ein passendes Symbol für die Arche-Wanderer, die zwar nicht im Zelt, aber für die nächsten 14 Tage an vielen wechselnden Orten übernachten und tagsüber immer das hoffentlich wolkenarme Himmelzelt über sich sehen werden. Zum Start der Arche-Wanderung haben sich gut 50 Menschen in der Kirche versammelt, um die Wandergruppe mit einem ökumenischen Gottesdienst auszusenden. Der Jesuit Pater Björn Mrosko SJ und der evangelische Pastor emeritus Claus-Friedrich Dierking leiteten gemeinsam den bunten und stimmungsvollen Gottesdienst. Neben denen, die ab morgen vom Start weg mitwandern werden, waren viele Mitglieder und Freunde/-innen der Arche Hamburg dabei. Das Auftaktfest feierten wir ja zusammen mit der Arche Hamburg-Volksdorf.

Lisa und Andreas brachten den neuen Pilgerstab, der die Wanderer begleiten soll, zum Altar. Das Evangelium, in dem Jesus 72 Jünger in die umliegenden Dörfer aussendet, um dort zu heilen und das Reich Gottes zu verkünden, hörten wir dann in leichter Sprache. Aus den Jüngern wurden dabei Jesu Freunde, aus den Dörfern die ganze Welt. Auch nicht falsch! Einige Mitglieder aus der Arche Hamburg versuchten dann, durch ein Anspiel diese Aussendung anschaulich zu machen: Sie luden weitere ein, mitzumachen. Zu den Fürbitten sangen wir das Lied „Steh auf, bewege Dich“. Alle, die bei der letzten Arche-Wanderung vor zwei Jahren dabei waren, dürften es noch gut in Erinnerung haben.

Anschließend hatte die Arche Hamburg-Volksdorf im Gemeindezentrum zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Auch hier spielte der Pilgerstab noch einmal eine wichtige Rolle: Die feierliche Übergabe des Pilgerstabs an Jan-Thilo, als dem Gesamtkoordinator unserer Wanderung, stand symbolisch für den Startschuss zur Arche-Wanderung 2019. Auf dem Stab hatte schon der Schirmherr der Wanderung, Bischof Felix Genn aus Münster, unterschrieben. Alle Mitwandernden werden sich darauf ebenfalls noch nach und nach verewigen. Grußworte von Bischof Felix Genn sowie von der Schirmfrau der Arche-Wanderung, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, die am letzten Tag die Wandergruppe in Tecklenburg empfangen wird, rundeten den Auftakt ab. Nach dem Abendessen ging es ins Arche-Haus direkt gegenüber der Kirche, in dem die Wanderinnen und Wanderer nebst den drei mitwandernden Hunden übernachten.

(Fotos von Thomas sowie von Gwendolyn)

Ökumenischer Auftaktgottesdienst zur Arche-Wanderung mit Pater Björn Mrosko SJ und Pastor emeritus Claus-Friedrich Dierking
Mitwandernde der Arche-Wanderung 2019 "Gemeinsam Barrieren überwinden", die am 1.9. die erste Etappe in Angriff nehmen
Anspiel von Bewohner/-innen der Arche-Gemeinschaft Hamburg-Volksdorf beim ökumenischen Auftaktgottesdienst

Vielen Dank an unsere Sponsoren/-innen!